Logo
Unsere Öffnungszeiten: Freitag und Samstag 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Sonntag 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr (Einlass für SWR1 „Leute“ Live-Übertragung Vince Ebert im Gespräch mit Katja Heijnen ab 9.30 Uhr)
Home

Veranstaltungen

Das Peter-Cornelius-Konservatorium (PCK) der Stadt Mainz ist in diesem Jahr wieder Partner der Buchmesse Rheinland-Pfalz. Das Programm vervollständigend haben Dozentinnen und Dozenten, mit Studierenden, Schülerinnen und Schülern Programmpunkte erarbeitet, die punktuell aufgeführt werden. Dass sich Wort und Musik so auf der Buchmesse Rheinland-Pfalz miteinander verbinden, freut Veranstalter und PCK-Verantwortliche gleichermaßen.

Freitag, 22.04.2016 (Änderungen vorbehalten)

Uhrzeit Bühne im Wintergarten Leseforum
10.00-10.30

Eröffnungsfeier mit Staatssekretär Walter Schumacher Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz
anschließend
Präsentation der Preisträger/innen des Kurz- geschichten-Schreibwettbewerbs für Schüler/innen mit Mainz 05-Stadionsprecher Klaus Hafner und Gundula Gause
Musikalische Umrahmung durch Musiker/innen des PCK: Cornelius Brass, Henry Purcell – Trumpet Tune and Air, Leitung: Ingmar Kreibohm

10.30-11.00
11.00-11.30
11.30-12.00 Mitmach-Aktion für Kinder
Mein Rheinland-Pfalz-Buch“ – Wissensspaß für schlaue Kinder!
Kinder gehen auf Spurensuche in ihrer Heimat Rheinland- Pfalz und lernen spielerisch viel über Geschichte, Natur und Kultur: Wie sah der Alltag der Kelten, der Römer oder der Kinder im Kaiserreich aus?
(Emons Verlag)
12.00-12.30 Cornelius Brass; Claudio Monteverdi – Suite aus L‘Orfeo;
Chris Hazell – Brass Cats: Mr. Jums, Black Sam;
Jacob Gade – Jealousy
12.30-13.00 Kids on Stage, Junge Virtuosen: Lukas Rizzi (Sopranino),
Martin Ebling (Klavier)
13.00-13.30 Vortrag Rudolf Steffens, „Höllenbrand und Krötenbrunnen –Weinlagennamen in Rheinhessen“
Rudolf Steffens vom Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V. erläutert die Herkunft der Weinlagennamen, die meist aus dörflichen Flurnamen entstanden sind, die der Volksmund umgedeutet hat oder die als moderne Kunstnamen eingeführt wurden. (Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V.)

13.30-14.00 Lesung Margarete van Marvik „Albtraum“
Margarete van Marvik liest aus ihrem aktuellen Buch (Gegenwartsliteratur).
14.00-14.30

Virtuose Harfenklänge mit Isabelle Müller, ehemalige Schülerin des PCK

Buch- und Verlagspräsentationen moderiert von Katrin Mattila
Emile Claassen und sein Roman „Gier – Die fünfte Macht“(Literatur-on-tour Saar-Hunsrück e.V.)
Barbara Petermann und ihr Entwicklungsroman „Elisa verschwindet“ (golubBooks)
Traumzeit in Wales“ – ein Reiseverführer(Traumzeit-Verlag)
Vorstellung  Lutrina Verlag (Lutrina Verlag Rudolf Schmiedel)
14.30-15.00

Lesung Rolf Ersfeld „Paul und die Herbst-Zeitlose“
Eine Episode der ungewöhnlichen Liebe eines ungewöhnlichen Paars (Literatur-on-tour Saar-Hunsrück e.V.)

15.00-15.30

Lesung Christian Humberg „Sagenhaft Eifel! Das Schloss am Maaresgrund“
Abenteuer in einer fantastischen Region. Die Eifelbuchserie für Kinder und Jugendliche vom Bestsellerautor und Phantastikpreisträger 2015, Christian Humberg. Landluft war noch nie so spannend. (Eifelbildverlag)

15.30-16.00

Lesung Emile Claassen „Gier – Die fünfte Macht“
Der Autor aus Wiltingen setzt sich in seinem Roman mit Gier und Korruption auseinander. (Literatur-on-tour Saar-Hunsrück e.V.)

16.00-16.30 Lesung Barbara Petermann „Elisa verschwindet“
Die Autorin liest aus ihrem Roman – ein Entwicklungsroman mit Krimielementen, der von vielen Themen handelt, und immer wieder auf das Größte verweist, die Liebe. (GolubBooks)
Vortrag Steffen W. Schilke „Selfpublishing – Gedrucktes und eBook, Aufzucht und Pflege“
Information für Selfpublishing-Autoren zum Schreibprozess, zur Veröffentlichung und zur anschließenden Vermarktung
16.30-17.00 Lesung Constanze Schütt „Polychrom“
Die Mainzer Autorin liest aus ihrem Erstlingswerk. (Papierfresserchens MTM-Verlag)
17.00-17.30 Junge Pianisten des PCK; Michael Roth, Adrian Muro und Hasmik Sarukian
 

Samstag, 23.04.2016 (Änderungen vorbehalten)

Uhrzeit Bühne im Wintergarten Leseforum
10.30-11.00 Lesung Monika Maria Kuhn „Frieden leben – Märchen und Gedichte“
Die Autorin ist in ihren Gedichten, Märchen und Bildern auf der Suche nach Erkenntnis. Dieser im Worms Verlag erschienene Titel ist bereits ihr dritter Gedichtband. (Worms Verlag)
Vortrag „Die spirituelle Signifikanz der islamischen Lehren …“
… im Lichte des Meisterwerks „Die Philosophie der Lehren des Islams“ betrachtet. (Verlag der Islam)
11.00-11.30 Lesung Solveig Ariane Prusko Emmi Cox, Gewürzdetektivin: Abenteuer für Entdecker-Leser Ob mit Salz nach Israel, mit Safran in den Iran oder mit Pfeffer nach Malaysia in den Dschungel Borneos. Mit Emmi Cox reist du in ferne Länder und erforschst Gewürze und fremde Kulturen ... (Cox-Verlag)
11.30-12.00 Jazz-Trio des PCK; Luis Borg (Piano), Francis Velten (Bass), Simon Zimbardo (Schlagzeug
12.00-12.30 Junior Trio des PCK; Lukas Rizzi (Violine), Anna Rizzi (Violoncello), Julian Hlawatsch (Klavier) Vortrag „Die Naturgesetze. Kennen, Beachten und Befolgen der Naturgesetze ist das Geheimnis des Erfolgs“
Alles in der Natur und Gesellschaft funktioniert nach ganz präzisen Regeln – das sind die Naturgesetze. Mithilfe der Naturgesetze können wir unsere Lebensziele durch angemessene Optimierung erreichen. (Dr. Constantin Pana Buchverlag)
12.30-13.00 Lesung Kerstin Werner „Weißt Du, wie wertvoll Du bist?“
Der kleine Fisch Friedolin lebt in der Eifel auf einem Bauernhof. Er ist grün, hat ein Knubbelnäschen mit roten Sommersprossen und Flossen, die aussehen wie Herzen. Eine berührende Kindergeschichte! (Eifelbildverlag)
13.00-13.30 Vortrag Ulrich Op de Hipt „Zuwanderung in Deutschland vom Kaiserreich bis zur Gegenwart“
Deutschland ist weltweit das größte Zuwanderungsland nach den USA. Das war es bereits 1914 mit 1,2 Millionen Arbeitern aus dem Ausland. Ein Beitrag zu „100 Jahre Einwanderungsland Deutschland“ (Nünnerich-Asmus Verlag & Media)
Buch- und Verlagspräsentationen moderiert von Katrin Mattila „Geheimnisse eines erfüllten Lebens“ (Dr. C. Pana Buchverlag) „Endlichkeit der Geheimnisse“: Hans Peter Lorang und seine Kurzkrimis aus der Nationalparkregion Hunsrück- Hochwald (Literatur-on-tour Saar-Hunsrück e.V.)
13.30-14.00 Rheinhessen, Frankreich, Russland; Kammermusik von Gerhard Fischer-Münster, Mel Bonis und Alexander Arutjunjan, mit Martin Ebeling (Klavier), Maher Abuo Zeid (Trompete), Claudia Friedrich, Annalena Wagner und Hendrik Deck (Flöte)
14.00-14.30 Vortrag Gunter Mahlerwein „200 Jahre Rheinhessen – Aus der Geschichte einer Region“
Der Historiker Gunter Mahlerwein schildert Episoden der wechselhaften Geschichte Rheinhessens und seiner Menschen vom Dreißigjährigen Krieg bis zur Gegenwart. (Nünnerich-Asmus Verlag & Media)
Vortrag und Diskussion mit Fritz Erik Hoevels „Wie unrecht hatte Freud wirklich?" Von Professoren und Presse bekommt man zu hören, dass Sigmund Freud zwar originelle Ideen gehabt habe, aber „veraltet und widerlegt“ sei. Gibt es gute Gründe, weshalb er so gehasst und befeixt wird? (Ahriman-Verlag)
14.30-15.00 „Mit anderen Augen – Integration aus der Sicht einer Inderin“ Autorin Sujata Ogale im Gespräch mit Verlegerin Barbara Jost.
Sujata Ogale lebt seit 1971 in Deutschland und ist mit ihrer Familie in unsere Gesellschaft längst voll integriert. Das Thema Integration ist durch die Flüchtlingskatastrophe aktueller denn je. (Kontrast Verlag)
15.00-15.30 Vortrag Heidi Holzmann „Von starken, selbstbewussten, klugen und listigen Evatöchtern“
Erzählerin Heidi Holzmann trägt internationale Frauen- Märchen, die sie in ihrem 2. Band „Geliebte Märchenschwestern“ gesammelt hat, frei vor. (Pandion Verlag)
15.30-16.00 Lesung Lille Ostermann „Crutzenach 1290“
Ein Roman über das mittelalterliche Kreuznach – prall, vibrierend, authentisch: Crutzenach 1279 – der junge Graf Johann wird vom Henkerssohn gerettet. Der Beginn einer unzertrennlichen Freundschaft. (Verlag Matthias Ess)
16.00-16.30 Kurzpräsentation „Kirchen, Kapellen, Heiligenhäuschen – Katholische Glaubensorte: Der Guide für Rheinhessen“
Vom Dom bis zur Kapelle präsentiert Diana Ecker – Konservatorin Kirchliche Denkmalpflege Bistum Mainz – in Text und Bild die über 200 rheinhessischen Gotteshäuser des Bistums Mainz mit vielen wissenswerten Informationen rund um Kunst, Architektur und Geschichte. (Verlag Matthias Ess)
16.30-17.00 Lesung Roman Kempf „Mainzer Rad“ – Pater Abels fünfter Criminalfall
Der Roman spielt in den Kanzleien und Ballsälen der kurfürstlichen Residenzen an Rhein und Main – spannender Band der erfolgreichen Reihe historischer Krimis um den Amorbacher Pater Abel. (Logo Verlag Eric Erfurth)
Lesung Merlin Monzel – aus seinem Buch „Narradonien - Die Rückkehr des Drachenjungen“
(Literatur on tour Saar-Hunsrück e.V.)
17.00-17.30 Lesung Hans-Peter Lorang „Endlichkeit der Geheimnisse“
Die neue Nationalparkregion Hunsrück-Hochwald inspirierte den Autor zu acht Kriminalgeschichten um Liebe, Eifersucht, Hass und skrupellose Verbrechen im Nationalpark. (Liteatur-on-tour Saar-Hunsrück e.V.)
17.30-18.00 Klezmer-Band „Meister Hora“ (PCK)
 

Sonntag, 24.04.2016 (Änderungen vorbehalten)

Uhrzeit Bühne im Wintergarten Leseforum
10.00-10.30 10.00 Uhr – 12.00 Uhr SWR1 „Leute“ Live-Übertragung Vince Ebert im Gespräch mit Katja Heijnen.
Ob als Kabarettist, Autor oder als Referent, Vince Eberts Anliegen ist die Vermittlung wissenschaftlicher Zusammenhänge mit den Gesetzen des Humors. Seine Bühnenprogramme machten ihn als Wissenschaftskabarettist bekannt, der mit Wortwitz und Komik sowohl Laien als auch naturwissenschaftliches Fachpublikum begeistert. Aktuell ist er mit „EVOLUTION“ auf Tour, in der ARD moderiert er die Sendung „Wissen vor acht – Werkstatt“. Seine Bücher „Denken Sie selbst! Sonst tun es andere für Sie“ (2008), „Machen Sie sich frei! Sonst tut es keiner für Sie“ (2011) und „Bleiben Sie neugierig!“ (2013) standen monatelang auf der Bestsellerliste.
10.30-11.00
11.00-11.30
11.30-12.00
12.00-12.30
12.30-13.00 Lesung mit Musik Stefan Nick und „The Bock“ - „Mördergold on Tour“
Autor Stefan Nick liest Textpassagen aus seinem aktuellen Krimi „Mördergold“ im Wechselspiel mit darauf abgestimmten Liedern vom Gesangs- und Gitarrenduo „The Bock“. (Pandion Verlag)
Lesung KD Regenbrecht „Die Durchschlagstrategie: Carbon-copy-strategy“
Der Autor liest aus seinem aktuellen Roman, in dem es um Brian-Computer-Interface geht, also um die Verbindung von Gehirn und Computer, in beiderlei Richtung. (Tabu Litu Verlag)
13.00-13.30 Buch- und Verlagspräsentationen moderiert von Katrin Mattila
Claudia Weber-Gebert und ihr Kinderbuch „Teddi‘s [Makro] Abenteuer“ (Weber-Gebert Verlag)
Rheinland-pfälzische Autorinnen und Autoren und ihre Werke (Triga Verlag)
13.30-14.00 „Ein Nachmittagstod“ Autorin Anja Balschun im Gespräch mit Verlegerin Barbara Jost.
Start einer ungewöhnlichen neuen Krimi-Reihe: Mit dem ihr eigenen Humor schickt Anja Balschun einen Bestatter und seinen Assistenten auf Recherchetour. (Kontrast Verlag)
Lesung Hans Jürgen Sittig „Honigmuscheln. Gedichte und Geschichten“
In bemerkenswerten Gedichten und Geschichten beobachtet der Autor die wichtigen Bereiche des menschlichen Lebens sowohl mit frechem schelmischem Humor als auch mit tiefer sensibler Ernsthaftigkeit. (Eifelbildverlag)
14.00-14.30 Vortrag Georg Peter Karn Mainz – Ein Blick, viele Ansichten
Lichtbildervortrag von Dr. Georg Peter Karn, Direktion Landesdenkmalpflege, zur aktuellen Ausstellung im Landesmuseum Mainz (Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz)
Lesung Uschi Hammes „Der Spatz“/„Herbstregen“
Die Autorin setzt sich philosophisch mit dem eigenen Ich (Der Spatz) und mit ihren Mitmenschen (Herbstregen) auseinander. (Literatur-on-tour Saar-Hunsrück e.V.)
14.30-15.00 Poetry Slam-Show mit Philipp Herold
Veranstalter: Universität Koblenz-Landau in enger Zusammenarbeit mit Philipp Herold. Gemeinsam mit Tobias Gralke bildet er das Spoken Word Slam-Team „Casino Wetzlar“. Von Lobgesängen über Hymnen bis hin zu Utopien ist für jeden etwas dabei, der gerne ins Schwärmen gerät
Lesung Margarete van Marvik „Luisas Abenteuer“
Die Autorin liest aus ihrem aktuellen Kinderbuch: Luisa unterhält sich gerne mit Tieren – egal ob mit Schmetterling, Fuchs oder Pferd.
15.00-15.30 Vortrag „Bewege das Herz eines Kindes und du bewegst die Zukunft der Menschheit“
Der Klang der Liebe: Wie wir mit Neurobiologie, Klangphysik, Psychologie und Biochemie Einfluss auf die geistige, körperliche und seelische Gesundheit künftiger Generationen nehmen können. (Traumzeit-Verlag)
15.30-16.00 Lesung Frieder Zimmermann „Weinbergsfallen“
Er ist der Star unter den rheinhessischen Winzern, nun liegt er tot am Roten Hang. Wurde Harder Opfer der Chemielobby oder einer Familienintrige? Rheinhessen-Krimi zwischen Windrädern und Chemielaboren! (Verlag Matthias Ess)
Lesung Jeanne-Marie Reichling „Alex und die Suche nach seiner Identität“
Die Autorin aus Luxemburg liest aus ihrem Roman. Identifikation, Selbstfindung und Freundschaft – schwierige Themen in der Pubertät. (Literatur-on-tour Saar-Hunsrück e.V.)
16.00-16.30 Lesung Ulrike Piechota „Syrische Spuren“
Durch intensive Gespräche mit dem aus Syrien stammenden Arzt Said bekam die Autorin Ulrike Piechota Einblick in dessen Leben, Empfindungen und Sehnsüchte. Den Arzt Said vor Augen ist es ihr gelungen, einen realitätsnahen auf die aktuellen politischen Umstände eingehenden Roman zu verfassen. (Pandion Verlag
Vortrag Steffen W. Schilke „Selfpublishing – Gedrucktes und eBook, Aufzucht und Pflege“
Information für Selfpublishing-Autoren zum Schreibprozess, zur Veröffentlichung und zur anschließenden Vermarktung
16.30-16.45 Kurzpräsentation Literatur-on-tour e.V.
Brigitte Nehmzow, 2. Vorsitzende, berichtet über die Ziele und Philosophie des Vereins, über seine Mitglieder und bisherigen Veranstaltungen. (Literatur-on-tour Saar-Hunsrück e.V.)
16.45-17.00

Vorsicht Buch!