Logo
Täglich geöffnet von 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Unterstützt von:

Lotto
Börsenverein
ISB
SWR1
Kultursommer
Home

Veranstaltungen

 
Das Peter-Cornelius-Konservatorium (PCK) der Stadt Mainz ist in diesem Jahr erstmals Partner der Buchmesse Rheinland-Pfalz. Das Programm vervollständigend haben Dozentinnen und Dozenten, mit Studierenden, Schülerinnen und Schülern Programmpunkte erarbeitet, die punktuell aufgeführt werden. Dass sich Wort und Musik so auf der Buchmesse Rheinland-Pfalz miteinander verbinden, freut Veranstalter und PCK-Verantwortliche gleichermaßen.

Freitag, 29.05.2015 (Änderungen vorbehalten)

Uhrzeit Bühne im Wintergarten Leseforum
10.00-10.30 Eröffnungsfeier mit Schirmherrin Vera Reiß Ministerin für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz, anschließend Präsentation der Preisträger/innen des Kurzgeschichten-Schreibwettbewerbs für Schüler/innen.
Musikalische Umrahmung durch Musiker des PCK: Marc- Antoine Charpentier: Ouvertüre zum „Te Deum“ und zum Abschluss „Zoom Tube“ und „The Great Train Race“ u.a. mit Saskia Worf, Flöte und Tim Rudolph, Marimba.
10.30-11.00
11.00-11.30
11.30-12.00
12.00-12.30
12.30-13.00
13.00-13.30

Buch- und Verlagspräsentationen moderiert von Katrin Mattila
„Die Zwickmühle – warum wir drin sitzen und wie wir wieder rauskommen“ mit Autor Edwin Kreitz aus Hillesheim (Mebikus VoG)
„Asymmetric Woman“ mit Autorin September D. Vorstellung des Harmony Verlages
Vorstellung des Brighton Verlages® und der Autorin Pi∞

13.30-14.00

Lesung Peter Haupt „Sagen aus Rheinhessen“
Rheinhessens Sagenlandschaft: Denkmäler, historische
Ereignisse und damit verbundene Sagen
(Worms Verlag)

14.00-14.30

Premierenlesung Sven R. Kantelhardt „Hengist und Horsa“ Wieviel ist Treue wert? Kantelhardt greift die fast vergessene Legende der sächsischen Krieger Hengist und Horsa auf, die die Pikten aus Englands Norden vertreiben sollen. (Acabus Verlag)

Vortrag Steffen W. Schilke „Selfpublishing – Gedrucktes und eBook, Aufzucht und Pflege“ Durch neue Technologien und Distributionsmöglichkeitenist es heute einfacher denn je, ein Buch zu veröffentlichen. Im Vortrag werden verschiedene Vorgehensweisen und Techniken vorgestellt.
14.30-15.00

Lesung Helmut Orpel „Tintorettos Geheimnis“
Ein kunsthistorischer Kriminalroman aus der Region (Worms Verlag)

15.00-15.30

Lesung Rosemarie Schmitt
„Herr Jonathan … (unbeabsichtigte Erkenntnisse eines
ehemaligen Bibliothekars)“
(Stephan Moll Verlag)

Buch- und Verlagspräsentationen moderiert von Katrin Mattila Vorstellung des Stephan Moll Verlages. Der Verlag im Schatten der Burg Ramstein im schönen Kylltal und sein Programm. (Stephan Moll Verlag)
„Trekkingstiefel statt Pumps“. Autorin Daniela Bäsig wandert auf dem Annapurna Circuit in Nepal bis auf 5416 Metern Höhe. Sie schildert lebhaft ihre Erlebnisse und lädt zum Schmunzeln und Nachdenken ein – mit Fernwehgarantie.
„Die Hexentochter von Wüstenbrühl“ von Hans Peter Lorang. Schaurige Ereignisse, die Mutter und Tochter zwischen Trier und Wüstenbrühl widerfuhren, versetzen die Leser in die Zeit der Hexenverfolgung. (Literatur on Tour Saar-Hunsrück e.V.)
Ausflüge mit Kindern in Rheinland-Pfalz. Was können Familien in Rheinland-Pfalz am Wochenende oder in den Ferien unternehmen? pmv stellt spannende Ausflüge für Kinder von 3 bis 13 Jahre vor. (pmv Peter Meyer Verlag)
15.30-16.00

Lesung und Gespräch Björn Berenz „Heilig über Nacht“ Zur Einleitung: das Jailbird-O rchestra des PCK. Der Autor Björn Berenz liest aus seinem bei Lübbe erschienenen Roman „Heilig über Nacht“ – eine Komödie über einen Heiligen wider Willen – und spricht über seine schriftstellerische Arbeit.

16.00-16.30
16.30-17.00
 

Samstag, 30.05.2015 (Änderungen vorbehalten)

Uhrzeit Bühne im Wintergarten Leseforum
10.30-11.00 Lesung „herzsichtig?!“ – Philosophieren mit Kindern und Jugendlichen Die Anthologie „herzsichtig?!“ enthält die Texte der jungen Preisträgerinnen und Preisträger des gleichnamigen Schreibwettbewerbs, den homo cordis e.V. am Jahrestag des Herzens 2013 ausgeschrieben hatte. (Verlag Vollherzig – Ilknur Özen) Lesung Kirsten Sawatzki „Tödliche Mutterliebe“ Die Autorin liest aus ihrem Erstlingswerk. Der Regionalkrimi spielt im Rhein-Neckar-Dreieck im Domina-Milieu. (Jochen Werz-Verlag)
11.00-11.30 Große Poetry-Slam Show mit Stefan Dörsing Veranstalter: Universität Koblenz- Landau in enger Zusammenarbeit mit Stefan Dörsing. Gemeinsam mit Temye Tesfu und Julian Heun bildet er „Allen Earnstyzz“, das Spoken-Word-Kollektiv, das zweifacher deutschsprachiger Vizemeister im Poetry-Slam ist.
11.30-12.00 Lesung Rena May „Ich brauche dich! Ich liebe dich!“ Liebesroman (Literatur on Tour Saar-Hunsrück e.V.)
12.00-12.30
12.30-13.00 Lesung Michaela Abresch „Meermädchen und Sternensegler“ Die zauberhaften Geschichten entführen den Leser und Zuhörer in märchenhafte Welten. Sie erzählen von der Sehnsucht nach Freiheit und von der Magie der Selbsterkenntnis. (Acabus Verlag
13.00-13.30 Musikalische Überleitung:
„Kampf zweier Skorpion-Hydren“ von Susanne Hardt,
ehemalige Kompositionsstudentin des PCK, mit Saskia
Worf (Flöte) und Eva Hentschel (Klavier)
Bebilderter Vortrag Volker Gallé „200 Jahre Rheinhessen“ Über Kultur und Geschichte, Land und Menschen
Lesung Gisela Rösch Die Autorin liest aus ihren beiden Büchern „Panikattacken – der Nebel in meinem Kopf“ und „Zugfahrt“.
13.30-14.00
14.00-14.30 Vortrag Georg Drenda „Dem Volk aufs Maul geschaut“ – Dialekte in Rheinland-Pfalz Der Sprachwissenschaftler Georg Drenda erforscht seit 1982 am Institut für Geschichtliche Landeskunde Dialekte und stellt Beispiele der sich rasch wandelnden Dialektlandschaft in Rheinland-Pfalz vor. (Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V.) Lesung und Vortrag „Der unbekannte Mark Twain: Schriften gegen den Imperialismus“ Diese Essays von Twain finden sich in kaum einer Gesamtausgabe seiner Werke, bei der Lektüre wird schnell klar, warum: Der glänzende Satiriker tritt hier als unbeugsamer Feind jeglichen Unrechts auf. (Ahriman-Verlag GmbH)
14.30-15.00 Lesung Helge Heynold (HR 2) „Büchergilde live!“ Urkomisch, charmant und originell: Helge Heynold liest aus Italo Calvinos „Marcavaldo oder die Jahreszeiten in der Stadt“ – heiter und poetisch illustriert von Doro Petersen, neu erschienen bei der Büchergilde. (Erlesenes & Büchergilde)
15.00-15.30 Vortrag Ritchie Pogorzelski „Römische Legionäre – mehr als nur Soldaten“ Ein Blick in den Alltag eines römischen Soldaten zeigt, dass neben seiner exzellenten militärischen Ausbildung auch seine Kenntnisse als Vermesser, Architekt oder Maurer im Dienste Roms hilfreich waren. (Nünnerich-Asmus Verlag & Media GmbH)
15.30-16.00 Vortrag Heidi Holzmann „Von tapferen, klugen und törichten Frauen“ Erzählerin Heidi Holzmann trägt zwei internationale Frauen-Märchen, die sie in ihrem Buch „Geliebte Märchenschwestern“ gesammelt hat, frei vor. (Pandion Verlag)
16.00-16.30 Lesung Rüdiger Dunkel „Gedankenvolle Liebeleien – liebevolle Gedanken“ Rüdiger Dunkel beschreibt auf sehr vergnügliche Art eine Woche in Taizé – so wie sie auch sein kann. Er richtet sich an alle, die sich für Taizé interessieren, schon einmal dort waren oder einmal dorthin fahren möchten. (Verlag Matthias Ess) Vortrag Steffen W. Schilke „Selfpublishing – Gedrucktes und eBook, Aufzucht und Pflege“ Durch neue Technologien und Distributionsmöglichkeiten ist es heute einfacher denn je, ein Buch zu veröffentlichen. Im Vortrag werden verschiedene Vorgehensweisen und Techniken vorgestellt.
16.30-17.00 Marius Jung „Moral für Dumme – Das Elend der politischen Korrektheit“ Der Tausendsassa Marius Jung ist Bestsellerautor, Kabarettist, Moderator, Schauspieler und Coach. Nach seinem erfolgreichen Buchdebüt „Singen können die alle! Handbuch für Negerfreunde“ kommt nun sein neues Buch „Moral für Dumme - Das Elend der politischen Korrektheit“. Es ist eindeutig Zeit für die Kritik an der politischen Korrektheit (PC) von links.
17.00-17.30 Gaetano Donizetti: Trio für Flöte, Violoncello und Klavier (PCK)
 

Sonntag, 31.05.2015 (Änderungen vorbehalten)

Uhrzeit Bühne im Wintergarten Leseforum
10.00-10.30 SWR1 „Leute“ Live-Übertragung Bastian Bielendorfer im Gespräch mit Katja Heijnen. Gleich sein Debüt-Roman „Lehrerkind – Lebenslänglich Pausenhof“ befand sich mehrere Wochen auf Platz eins der Spiegel-Bestsellerliste. Auch mit seinem aktuellen Buch „Mutter ruft an – Mein Anschiss unter dieser Nummer“ sorgt er für Furore.
10.30-11.00
11.00-11.30
11.30-12.00
12.00-12.30 Jazz-Performance des PCK mit dem „Zauberflöten-Ensemble“ und Fabrizio Casali (Drumset) Vortrag Annette Frey „Zwischen Büchern und Museum – Ludwig Lindenschmit d.Ä.“ Annette Frey referiert über den Mainzer Künstler und Archäologen Ludwig Lindenschmit (1809-1893), der als erster Direktor des Römisch-Germanischen Zentralmuseums und Autor wissenschaftlicher Bücher internationales Ansehen genoss. (Verlag Schnell und Steiner/Römisch-Germanisches Zentralmuseum Mainz
12.30-13.00 Lesung Elfriede Karsch „En Abbel unn e Ei“ Witzig, ironisch, nachdenklich – Elfriede Karsch gelingt es wieder, die Kuriositäten des Alltags auf ihre unnachahmliche Weise in der Mundart der Nahe-Hunsrück-Region auf den Punkt zu bringen. (Verlag Matthias Ess) Buch- und Verlagspräsentationen moderiert von Katrin Mattila „Isch Disch lieb!“ Mathias Gall (Musik) und Ingo Deris (Text) stellen eine fabelhafte Lebens- und Liebesgeschichte im Spannungsfeld der Migration vor. (parva Verlag)
Vorstellung der Autorinnen und Autoren (Jochen Werz Verlag)
Präsentation des ersten Buches der patu-Buchreihe, des Produktportfolios und der Verlagsphilosophie (patu-Verlag)
Renée Wum stellt ihr Buch „Mein Gang durch die Hölle“ vor. (Bücherwum)
Buchpräsentation Astrid Greeven liet aus dem Buch „Nadelstiche" Autobiographie einer Drogensüchtigen
Ilknur Özen stellt das Fundament ihres Verlages vor: „Herzgeometrie“ – das Ergebnis ihrer langjährigen Symbolforschung. Im Verlagsprogramm als Buch zum Ausmalen, als exklusive Grußkarten, individuelle Visitenkarten und mehr ... (Verlag Vollherzig – Ilknur Özen)
Barbara Stewen stellt ihr Buch „Ein Engel, so gut wie auch schön“ vor. 1793 lernt Luise, die spätere Preußenkönigin, Friedrich Wilhelm III. auf einem Ball in Frankfurt kennen, in der Verlobungszeit besucht sie ihn im Feldlager vor Mainz. (E. Humbert Verlag)
„Landesgeschichte digital“ Neben seinen Buchpublikationen vermittelt das Institut für Geschichtliche Landeskunde in diversen digitalen Foren, Netzwerken und Datenbanken unterschiedliche Aspekte der Landesgeschichte. (Institut für geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V.)
13.00-13.30 Lesung Rolf Ersfeld „Die Spur der Eiskristalle“ Thriller mit Gefühl (Literatur on tour Saar-Hunsrück e.V.)
13.30-14.00 Lesung Solveig Ariane Prusko „Emmi Cox, Gewürzdetektivin: Suche nach dem Safran-Schatz“ Band 1 der zweisprachigen Kinderbuchreihe, ab 8 Jahren (Cox Verlag)
14.00-14.30 Lesung Andrea Pfrommer „Moselkork“ Grausiger Fund in Triers Wahrzeichen: Ein Toter wird erhängt in der Porta Nigra aufgefunden. Das Ermittlerduo Fischer und Kübler wird auf den Fall angesetzt. (Stephan Moll Verlag)
14.30-15.00 Musikalische Überleitung mit dem Trio für Flöte, Violoncello und Klavier von Bohuslav Martinu (PCK)
Vortrag Michael Koch
„Geht Europa überhaupt?“
Der Autor stellt die Fragen: Wie weit lassen sich unterschiedliche Identitäten und Mentalitäten zurechtbiegen? Spanien, Griechenland und die anderen ... Eine historische Tour d‘ Horizon. (Nünnerich-Asmus Verlag & Media GmbH)
Märchenlesung „Zauberwald“ Das Märchen erzählt, wie Fludor der kleine Zauberer in seinem Wald glücklich lebt und zaubert. Den Waldbesuchern, gibt er Geschenke. Eine kleine Parabel, die ohne erhobenen Zeigefinger auskommt. (Verlag Imprimatur)
15.00-15.30 Vortrag mit Lichtbildern Karoline Feulner „Ritter! Tod! Teufel?“ Karoline Feulner, Kuratorin im Landesmuseum Mainz, referiert über Franz von Sickingen zwischen Rebellion und Reformation. (Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz)
15.30-15.45 Musikalische Überleitung mit dem jüngsten Ensemble des PCK: „Zigeunertrio“ für Violine, Violoncello und Klavier von Joseph Haydn Lesung September D. „Asymmetric Woman“ Drei Menschen, drei Leben, ein Experiment. Was würden Sie tun, wenn alles ganz anders kommt?
15.45-16.00 Lesung David Maier „Paul und Pantoffel“ – eine Krimi-Hörbuch-Reihe für Kinder (Worms Verlag)
16.00-16.15 Lesung Daniela Bäsig „Tausche Pumps gegen Trekkingstiefel“ Daniela Bäsig wandert auf dem Annapurna Circuit in Nepal bis auf 5416 Meter Höhe. Sie schildert lebhaft ihre Erlebnisse und lädt zum Schmunzeln und Nachdenken ein – mit Fernwehgarantie.
16.15-16.30 Zwischenspiel: Das Klezmer Ensemble des PCK
16.30-17.00 Lesung mit Musik Mathias Gall „Seelenfutter – Lebensfacetten in Texten, Bildern und Musik“ Der Mainzer Autor, Textdichter und Komponist Mathias Gall liest und singt Prosa und Lyrik über das Menscheln aus seinem neu erschienenen Buch. (parva-Verlag)

Vorsicht Buch!