Logo

Buchmesse Rheinland-Pfalz
stöbern - staunen - lesen ©

vom 29.-31. Mai 2015 in der Alten Lokhalle in Mainz

Unterstützt von:

Lotto
Börsenverein
ISB
Kultursommer
Home
Augen
Das Erleben der eigenen Kreativität und Fantasie beim Schreiben fördert das Interesse am Lesen
Kinderglück-Schreibwettbewerb
für Kinder und Jugendliche von 10 - 18 Jahre

Dieser wurde im Vorfeld der Buchmesse in Zusammenarbeit mit der Initiative Kinderglück der Lotto Rheinland-Pfalz Stiftung unter dem Titel Geschichten aus Rheinland-Pfalz für alle Kinder und Jugendlichen zwischen 10 und 18 Jahren aus RLP ausgeschrieben. Der Wettbewerb soll die Schreibkreativität und das allgemeine Leseinteresse sowie die Fokussierung des Blicks auf das Kulturgut Buch generell fördern.

Bei der Eröffnungsveranstaltung am 16. Mai warteten die 12 ausgewählten Jungautorinnen und -autoren des "Kinderglück-Schreibwettbewerbs" ungeduldig auf die Preisverleihung. Schließlich hatte die "Lotto Rheinland-Pfalz Stiftung" für die ersten drei Plätze einen attraktiven Preis, nämlich den Besuch anlässlich eines Spieles des "1. FSV Mainz 05" in der VIP-Launch, spendiert. Der Vorstandsvorsitzende der Stiftung, Magnus Schneider, übernahm es, zunächst unter dem Jubel und Applaus der Zuschauer das druckfrische Buch an die 12 Nachwuchs-Schriftsteller zu überreichen. Dann es endlich soweit. Drei geschlossene Umschläge wurden nacheinander geöffnet: Als Erstes wurde der 3. Platz für Louisa Geibel, dann der 2. Platz für Fede Erlewein und schließlich der 1. Platz für Alina Behrendt bekanntgegeben.

Die Preisträger
(c) Helmut Ruppert

Auf dem Foto sehen Sie die Haupt-Preisträger des Schreibwettbewerbs mit viel Prominenz, vordere Reihe: Louisa Geibel (3. Platz), Fede Erlewein (2. Platz) und Alina Behrendt (1. Platz). Hintere Reihe von links: Magnus Schneider; Vorstandsvorsitzender der Lotto-Stiftung, Julia Klöckner, CDU-Vorsitzende, Michael Ebeling, Oberbürgermeister der Stadt Mainz, Marianne Grosse, Kulturdezernentin und Prof. Dr. Jürgen Hardeck, Leiter des "Kultursommers".

Bereits im Vorfeld hatte die Fach-Jury entschieden, dass folgende 12 Geschichtenin der Anthologie Von COOL bis UNCOOLveröffentlicht werden :
(in alphabetischer Reihenfolge der Autoren)

Alina Behrendt
(c) Stefan Sämmer
Alina Behrendt
Eine Welt ohne Datenschutz
Valerie Beye
Aufregende Sommerferien
Valerie Beye
(c) Stefan Sämmer
Fede Erlewein
(c) Stefan Sämmer
Fede Erlewein
Die besonderen Trauben
Louisa Geibel
Von Freiheit, Weinbergen und Zwiebelkuchen
Louisa Geibel
(c) Stefan Sämmer
Simon Henrich
(c) Stefan Sämmer
Simon Henrich
Die Geschichte vom Laufen
Sabrina Hilgert
Alleine
Sabrina Hilgert
(c) Stefan Sämmer
Emelie Hollmann
(c) Stefan Sämmer
Emelie Hollmann
Plötzliche Veränderung
Esther Knopp
Lilli
Esther Knopp
(c) Stefan Sämmer
Evelyn Kufeld
(c) Stefan Sämmer
Evelyn Kufeld
Die Schuldenspirale
Lena Wachtendorf
Der Tag, an dem sich alles änderte
Lena Wachtendorf
(c) Stefan Sämmer
Charlotte Wantzen
(c) Stefan Sämmer
Charlotte Wantzen
... und der Albtraum geht bei mir weiter
Lara-Marie Weine
Halle 5
Lara-Marie Weine
(c) Stefan Sämmer
Für alle Gewinner wird nach der Buchmesse in einer Buchhandlung ihres Wohnortes oder einer nahegelegenen Buchhandlung über den Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland e.V., Landesgruppe Rheinland-Pfalz, eine Lese- und Signierstunde arrangiert.
Foto Schirmherrin der Buchmesse Rheinland-Pfalz
ist die Ministerin für Bildung,
Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur
Doris Ahnen
Vorsicht Buch!